Lern- und Entwicklungskompetenzen sind wichtig für den Berufserfolg

Lernen Sie die individuellen Lern- und Entwicklungskompetenzen Ihrer Azubis kennen und wie Sie sie am besten fördern können

Azubi

 

Warum sollten Ihre Azubis einen Azubitest machen?

 

Sie tun alles, damit Ihre Azubis die bestmögliche Ausbildung erhalten, weil Sie dringend gut ausgebildete und hochmotivierte Fachkräfte benötigen.

 

Aber wissen Sie, welche konkrete Unterstützung jeder* Einzelne Ihrer Azubis braucht? Auch, damit sie gerne nach der Ausbildung bei Ihnen weiterarbeiten möchten?


Schauen Sie sich den Auszug aus dem Testergebnis von Betti Beispiel an.

 

Betti ist Azubi im zweiten Ausbildungsjahr und Sie würden sie nach ihrer Ausbildung gerne weiterbeschäftigen. Sie wissen sogar schon, auf welchem Arbeitsplatz Sie Betti dann gerne einsetzen möchten.

Azubi-Test

 

Betti hat aber innerlich schon resigniert, weil sie Fehler zuerst bei sich sucht.

 

Oh. Resigniert? Könnte das sein? Sie hätte ja etwas sagen können. Und nun? Und was ist mit Max, Ihrem anderen Azubi, den Sie auch schon fest eingeplant haben für die Zeit nach der Ausbildung? Wie könnten Sie Max konkret unterstützen? Lern- und Entwicklungskompetenzen sind individuell. Max braucht also vielleicht eine ganz andere Unterstützung als Betti.

 

Abzuwarten, ob Betti und Max sich nach der Ausbildung für einen anderen Arbeitgeber entscheiden, ist vielleicht keine so gute Idee.

 

 

Wie könnte die Geschichte von Betti weitergehen?

 

Nachdem Betti den Azubitest gemacht hat, weiß ihr Ausbildungsleiter, dass einer der wichtigsten Punkte ist, dass sie schnell resigniert. Er sorgt nun dafür, dass sie öfters kleine Erfolgserlebnisse hat. Betti fühlt sich im Unternehmen nun sehr wohl und will auf jeden Fall bleiben. 


Wie unterstützt Sie der Azubitest?

Wie der Azubitest in der Ausbildung helfen kann

  • Die Förderung der Lern- und Entwicklungskompetenzen ist wichtig für die Motivation, weiter zu lernen und den Berufserfolg Ihrer Azubis und späteren Fachkräfte.

  • Kostengünstig und mit geringem Zeitaufwand finden Sie heraus, wie Sie ihre Azubis am besten individuell in der Ausbildung unterstützen können.

  • In der Testauswertung können Sie nachlesen, ob und an welchem Punkt jeder Einzelne Unterstützung braucht und Sie erhalten konkrete Empfehlungen, was Sie tun können.

Der Azubitest kann in den Ausbildungen aller Branchen eingesetzt werden

Der Azubi-Test kann in den Ausbildungen aller Branchen eingesetzt werden.


Was genau ist der Azubitest?

Azubitest.eu

 

Auf der nachfolgenden Seite finden Sie Hintergrundinformationen zum Azubitest:

  

  • Was wird ausgewertet und wie kann Ihnen das bei der Arbeit mit Ihren Azubis weiterhelfen?

  • Wie kann der Azubitest Sie und Ihre Azubis in der Ausbildung konkret unterstützen?

  • Was genau ist der Azubitest und wie funktioniert er? 

Mit diesen wichtigen Informationen, wie in dem kleinen Auszug aus dem Auswertungsbeispiel dargestellt, können Sie handeln, gezielt auf Ihre Azubis zugehen und sie für in der Ausbildung motivieren und bestmöglich unterstützen.

 

Denn nicht jeder Azubi wird Sie darüber informieren, dass es vielleicht nicht so rund läuft, wie Sie denken.

 

Übrigens: Sie können den Azubitest nach einer gewissen Zeit wiederholen lassen, um die Fortschritte der Entwicklung zu messen.

 

Es gibt leider keine Garantie, dass Ihre Azubis nach der Ausbildung in Ihrem Unternehmen bleiben. Auch nicht mit dem besten Azubitest. Denn das ist natürlich auch noch von anderen Faktoren abhängig.

 

Sie haben dann aber das Bestmögliche getan, um Ihre Azubis wertzuschätzen und ihnen die allerbeste Ausbildung zu ermöglichen. Daran werden ihre Azubis sich auch bei einer späteren Arbeitsplatzwahl erinnern.

 

Denn Unternehmen, die sich so gut um die Ausbildung ihrer Azubis kümmern, haben einen guten Ruf als Arbeitgeber.


*Zur Verbesserung der Lesefreundlichkeit dieser Website, wird an einigen Stellen die männliche Form bei Personenbezeichnungen oder personenbezogenen Hauptwörtern verwendet. Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Begriffe grundsätzlich für alle Geschlechter gelten und keine Wertung enthalten.